Leads gewinnen mit Ihrer Homepage - unkompliziert und zuverlässig

Zunächst legen Sie für jedes Produkt ein sog. Infocenter an. Dort findet der Kunde ein Video, geeignete Dokumente, Anwendungsbeispiele und vielleicht sogar eine Referenz. Sie können sich hier als Beispiel gerne mal anschauen, wie ein solches Infocenter gestaltet ist. Wenn Sie diesem Link folgen, kommen Sie auf die Demand Generator - Seite. Dort werden Ihnen kostenlose Testzugänge angeboten (Registrierung notwendig), die zu Infocentern führen.

Sie haben nun für drei Produkte jeweils ein Infocenter aufgebaut. Dieser Vorgang dauert vielleicht 10 Minuten pro Infocenter, um die jeweiligen Unterlagen zu platzieren. Nun bauen Sie die passenden Links auf Ihrer Homepage ein.

Der Besucher Ihrer Seite liest nun die Kurzbeschreibung zu einem Produkt und ist interessiert. Er klickt auf den Link und gelangt auf eine Registrierseite (siehe oben). Dort wird er um seinen Namen und eMail-Adresse gebeten, denn der Link zum Infocenter wird ihm per eMail zugeschickt. Außerdem ist in der Regel ein Opt-In erforderlich. Sie können zwischen einem einfachen Opt-In und einem Double Opt-In wählen. Außerdem wird beim Opt-In über einen Link die Datenschutzerklärung angeboten.

Der Besucher findet auf den Infocentern weitergehende Informationen zu Ihren Lösungen, Produkten und Dienstleistungen. Wir empfehlen aufgrund guter Erfahrungen, dort auch Videos zu zeigen. Dies erhöht die Verweildauer und liefert bessere Ergebnisse, als ohne Video.

Nachdem der identifizierte Besucher sich den Zugang eingerichtet und das Infocenter betreten hat, erhalten Sie eine sofortige Nachricht als eMail, SMS oder in Kürze auch über eine App, die mit dem Demand Generator zusammen arbeitet und die sog. "ALERTS" darstellt, alle Meldungen des Systemes.

Nun wird Ihr Besucher das eine oder andere Dokument anschauen oder sich herunter laden. Alle diese Vorgänge werden in einem Log eingetragen, das Ihnen in Echtzeit zur Verfügung steht und auch als ALERTS übertragen.

Sie bekommen so ein gutes Bild von der Interessenlage Ihres Besuchers und zwar in allen Details.

Demand Generator bietet inzwischen Marketing-Automatisierungsfunktionen an, die schrittweise weiter entwickelt werden. So können Sie mithilfe des integrierten Mailers alle Interessenten mit einer bestimmten Interessenslage, später wieder einfach aufsuchen und ihnen weitere Informationen zusenden, z.B. mit neuen Infocentern, die sie noch nicht kennen.

Immer dann, wenn es Ihnen darum geht, kontinuierlich mit Ihrem Besucher in Kontakt zu bleiben, um ihn nach und nach zu einem kaufenden Kunden zu entwickeln, dann ist Demand Generator für Sie die perfekte Lösung.

So macht man aus Website-Besuchern tatsächlich Endkunden. Und wenn es auch länger dauert - die Technik ist geduldig.

Zurück zu >Praxis des Vertriebes<

Zurück zur Startseite