• News
  • Info

Warum Digitaler Vertrieb?

Moderne Unternehmen sehen das Web als wichtigen Verbündeten. Sie vermarkten Ihre Lösungen erfolgreich über Online-Medien, informieren Ihre Kunden, bieten Support und Service 24/7. DemandFlow ist Ihr Partner, um Marketing- und Vertriebsprozesse zu automatisieren und Ihre betrieblichen Abläufe im Web zu optimieren.

DemandFlow GmbH bringt den Digitalen Vertrieb in Ihr Unternehmen

84% aller Käufer informieren sich vor einem Kauf im Web (Sirius Dec.). Digitaler Vertrieb und Marketing-Automation mit der DemandFlow-Suite macht aus interessierten Website-Besuchern qualifizierte Leads. Wichtigstes Ziel dabei: Jedes Lead wird  mit professionellem Content und digitalen Vertriebsmaßnahmen automatisiert zur Kaufreife entwickelt. Wie Sie mit wenig Zeitaufwand und überschaubarem Budget die Möglichkeiten modernster Technik nutzen können, das erfahren Sie hier.

Workshop >Zukunftschance Digitaler Vertrieb<

Lernen Sie den Digitalen Vertrieb an konkreten Anwendungen Ihres Betriebes kennen. Nutzen Sie DemandFlow-Technologie an einem vollwertigen System für 90 Tage und entscheiden Sie dann.

Mit dem Crash-Kurs >Digitaler Vertrieb< kommt ein Experte zu Ihnen ins Haus. Er bringt ein vollwertiges System >Demand Generator Enterprise Edition< mit. Er vermittelt  anhand dieses Pilotsystemes, was den Digitalen Vertrieb ausmacht und wie Sie es für Vertrieb und Marketing sofort nutzen können.

Zu Beginn findet eine 2-stündige Einführung statt. Danach wird eine typische Aufgabenstellung aus Ihrer Praxis umgesetzt. Dazu kommen einige Standardabläufe, die das System schon mitbringt. Das Pilotsystem bleibt für 90 Tage aktiv. Es wird supportet, gewartet und gehostet. Während dieser Zeit können weitere Vertriebsabläufe automatisiert werden.

Ob es um Messevor- und nacharbeit, Leadkampagnen, Up und Cross-Selling, einfache Vertriebsunterstützung durch ein InfoCenter, Leadbeschaffung in Social Media geht - nahezu überall lässt sich DemandFlow-Technologie ganz einfach und nutzbringend einsetzen. Die Lösung ist alltagstauglich und kann vom Vertrieb selbst bedient werden.

Interessiert ? Wie wär´s mit einem Webinar: Terminvorschläge für Webinar anfordern (kostenlos)

Mehr Informationen und direkter Systemzugang hier: InfoCenter Workshop (Registrierung & Opt-In)

Das leistet Digitaler Vertrieb

Kunden finden

Finden Sie Neukunden über Ihre Website, in sozialen Netzen, durch Blogs, über Online-Pressearbeit, aber auch konventionell - mit Telefon, Mailings, Messen. Erfahren Sie hier mehr darüber: Übersicht

Kunden binden

Einen Kunden zu gewinnen, ist schwierig genug. Nun möchten Sie ihn zufrieden machen und weiter empfohlen werden oder  von ihm eine Referenz erhalten. Der Newsletter liefert ständig praktische Profi-Tipps. 

Bekanntheitsgrad verbessern

Ihre Marke und deren "Inhalte" müssen vom Kunden gelernt werden. Das ist der Grund, warum globale Markenhersteller so viel Geld für Werbung ausgeben. DemandFlow- Suite unterstützt Sie dabei.  

  • eBook Marketing-Automation
  • eBook N. Schuster zu Inbound-Marketing
Michael Klein
Michael Klein

Hier finden Sie eine kompakte Darstellung von "Inbound-Marketing" auf acht Seiten als eBook (PDF). Sie lernen die Basistechniken kennen, ebenso einige praktische Anwendungsbeispiele. Die Information ist für Geschäftsführer, Vertrieb und Marketing gedacht. Die Einführung ist bewußt knapp gehalten. 

Inbound-Marketing bedeutet,  den Markt nicht aktiv zu bearbeiten. Beim Inbound-Marketing "lassen Sie Ihr Produkt finden". Details finden Sie im Text. Eine Registrierung ist notwendig (Name, eMail-Adresse). M. Klein ist Mitglied der Geschäftsleitung der Demandflow GmbH und seit 1979 Unternehmer in der ITK-Branche.
Fachbuch abholen

Norbert Schuster
Norbert Schuster

Norbert Schuster ist Spezialist für Marketing-Automation, Lead-Management und Inbound-Marketing. Er hat verschiedene Marketing-Automationssysteme kennen gelernt. Jetzt gilt sein Interesse der DemandFlow-Suite, dem System unseres Hauses. In seinem eBook "Die Wasserloch-Strategie" (PDF, Download ohne Registrierung) lernen Sie die Grundlagen der Marketing-Automation kennen.

Er kommt direkt aus der betrieblichen Praxis, ist also kein Theoretiker, sondern ein Praktiker, der kein Papier mit Empfehlungen hinterlässt, sondern die funktionsfähige Installation eines fertigen Systemes.
Zum eBook geht´s hier.

Marketing-Automation, etwas detaillierter betrachtet

Der Begriff >Marketing-Automation< ist noch recht jung. Er schließt den >Demand Generator< als Lösung und die technische Seite des >Lead-Management< mit ein.

Das Internet bietet jedem Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten, um noch erfolgreicher zu werden, sich neue Zielmärkte zu erschließen und bestehende Kundenbeziehungen zu vertiefen. Wer das gut macht, verbessert seine Chancen für die Zukunft ganz erheblich.

Andererseits erfordert es ein verändertes Verständnis von Marketing, verlangt technische Kompetenz und folgt ganz neuen Regeln. DemandFlow GmbH und unsere Partner sind ein perfektes Team, um Sie dabei zu unterstützen.

In Geschäftsprozessen denken

Marketing-Automation als Geschäftsprozess

Die Neuorientierung beginnt mit dem Denken in Geschäftsprozessen. Die Erfahrung zeigt, dass sich viele Abläufe im Vertrieb wiederholen. Der Interessent besucht Ihre Homepage, findet Interesse an etwas und möchte mehr wissen. Vielleicht verlässt er die Webseite (zu 95%) wieder, ohne dass Sie je davon erfahren. Oder er meldet sich per Telefon oder eMail, weil er eine wesentliche Information haben möchte. Doch meist bleibt er völlig anonym.

Hier liegt die Chance des Content-Marketing. Dabei bieten Sie auf der Homepage wertvolle Informationen kostenfrei an, die für ernsthaft interessierte Besucher "spannend" klingt. Das kann ein eBook sein, der kostenlose Testzugang zu einer App oder Software - was auch immer. Der Besucher möchte die Information herunter laden. Bevor er dies tun kann, wird er gebeten, sich zu identifizieren (ggfls. ist die Zustmmung zu einer Datenschutzerklärung nötig). Wer wirklich interessiert ist, nimmt diese kleine Hürde und ist Ihnen damit bekannt.

Sie haben nun die Möglichkeit, den Interessenten durch vollautomatische Marketingprozesse nach und nach weiter zu entwickeln. Durch weitere Informationsangebote, Webcast, Events oder Messeeinladungen qualifizieren Sie den Interessenten nach und nach weiter.

DemandFlow-Suite orientiert sich dabei an den Reaktionen des Interessenten auf diese Angebote. Das gesamte System ist verhaltensgesteuert. Wer Interesse zeigt, bekommt weitere, gezielte Infos. Irgendwann hat er eine Situation (auch wieder vollautomatisch) erreicht, die den Anruf eines Ihrer VertriebsmItarbeiter verlangt. Denn auch die leistungsfähigste Software kann den persönlichen Kontakt von Mensch zu Mensch nicht ersetzen - und das wollen auch wir nicht.

Ein weit verbreiteter Denkfehler
... ist es, den Vertrieb mit völlig unreifen Kontakten zu überschwemmen. Z.B. nach einer Messe. Ihr Vertrieb kann nur eine sehr überschaubare Anzahl von Kontakten dauerhaft pflegen. Und zwar am liebsten nur die Kontakte, die abschlussreif sind. Der Vertrieb ist kein Bananenreifer, der grüne Kontakte über lange Zeit pflegen kann. Immer wieder laufen Betriebe in diese Falle - und merken nicht, dass sie interessante Kontakte verlieren, weil sie viel zu früh an den Vertrieb gehen.

Wie mache ich den ersten Schritt ?
DemandFlow GmbH und unsere Partner beraten Sie gerne dabei, wie Ihr Verkauf durch automatisierte Marketingprozesse voran gebracht werden kann. Ein erstes Gespräch ist für Sie kostenfrei. Sobald wir tief in die Details gehen, um ein konkretes Vorhaben an zu packen, wird meistens ein Workshop nötig.

Bei der praktischen Umsetzung profitieren Sie davon, dass inzwischen kaum mehr etwas "neu erfunden" werden muss. Die wichtigsten Marketingprozesse wurden schon einmal realisiert und stehen für einen Fixpreis zur Verfügung. Wenn noch Anpassungen an Ihre speziellen Erfordernisse zu leisten sind, ist der Aufwand immer überschaubar und ein Fixpreis auch dafür meist möglich. Weitere Antworten dazu finden Sie auch in der Übersicht der häufigsten Fragen FAQ. In unserem regelmäßigen Newsletter liefern unsere Partner und wir ständig Anwendungsbeispiele und Tipps aus der Praxis.

Als ersten Schritt empfehlen wir Ihnen, die oben angebotenen eBooks an zu schauen und mit uns gerne in Kontakt zu treten.